61 Einsätze für den HvO Thüngersheim 2018

 

Wie funktioniert der HvO?

 

Die Mitglieder des HvO-Teams sind jederzeit sobald sie in Thüngersheim sind immer einsatzbereit. Das Einsatzfahrzeug steht am Feuerwehrhaus. Bei einem Notfall im Einsatzgebiet alarmiert die Rettungsleitstelle den HvO per Funk, woraufhin die Helfer das Einsatzfahrzeug besetzen und zum Einsatzort fahren. Parallel dazu wird immer der Rettungsdienst (RD) alarmiert, der HvO kommt also niemals alleine.

 

Was sind die Vorteile des HvO?

 

  • Der HvO verfügt über gute Ortskenntnis und wesentlich kürzere Anfahrtswege als der Rettungsdienst und kann daher meist schneller am Ort des Notfalles eintreffen.
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen können somit zwischen 5 und 10 Minuten früher eingeleitet werden, da der HvO im Durchschnitt diese Zeitspanne vor dem Rettungsdienst bei Ihnen ist.
  • Schnelle und qualifizierte Rückmeldungen durch den HvO geben der Rettungsleitstelle ein Bild von der Einsatzstelle und ermöglichen dieser im Bedarfsfall die schnelle und gezielte Nachforderung von weiteren Hilfsmitteln, wie einem Rettungshubschrauber oder der Feuerwehr.
  • Durch sein hohes medizinisches Ausbildungsniveau kann der HvO den Rettungsdienst vor Ort wirkungsvoll unterstützen.
  • Während der Rettungsdienst direkt mit der Versorgung des Patienten beschäftigt ist, kann weitere Hilfe durch den HvO im Umfeld geleistet werden (z.B. Betreuung der Angehörigen oder Absichern der Unfallstelle).

 

Da der HvO-Dienst eine rein ehrenamtliche Leistung ist,
gibt es keine Gegenleistung oder Entgelt dafür!

 

Einen Überblick über die einzelnen HvO-Einsätze 2019 finden Sie HIER.

 

 

Schreibe einen Kommentar