Herzlich Willkommen bei der Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim

       

Erster Spatenstich
Neubau einer Unterkunft für die Wasserwacht Thüngersheim

Spatenstich_Thuengersheim
Bild: Beim ersten Spatenstich von links: BRK-Kreisvorsitzender Thomas Eberth, Landrat Eberhard Nuß, Thomas Remling, Vorsitzender der Wasserwacht-Ortsgruppe Thüngersheim, Bürgermeister Markus Höfling, stellvertretende Landrätin Karen Heußner, Rosa Behon, Mitglied des BRK-Vorstandes, BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz, Stefan Hüttner vom Ingenieurbüro Wahler & Hüttner und Bernhard Scheckenbach, Vorsitzender der BRK-Kreiswasserwacht
Bildquelle: BRK Wasserwacht Thüngersheim


Die Freude stand ihnen ins Gesicht geschrieben: Mit dem feierlichen ersten Spatenstich begann für die ehrenamtlichen Mitglieder der Wasserwacht Thüngersheim auch offiziell der Bau ihrer neuen Bleibe. In den nächsten Monaten entsteht am südlichen Ortsrand ein neues Haus, das nicht nur Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge, sondern auch Sozialräume für die Ortsgruppe beherbergt.

Rund 60 Mitglieder, Freunde und Gönner der Wasserwacht waren trotz nasskaltem Regenwetter der Einladung zum ersten Spatenstich gefolgt – unter ihnen auch Landrat Eberhard Nuß und seine Stellvertreterin Karen Heußner, Bürgermeister Markus Höfling sowie Vertreter des Thüngersheimer Gemeinderats, die auch gemeinsam beschlossen haben, das Projekt finanziell großzügig zu unterstützen. Thomas Remling, Vorsitzender der Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim, konnte darüber hinaus aus den Reihen des Roten Kreuzes den Kreisvorsitzenden Thomas Eberth, Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz und den Kreiswasserwacht-Vorsitzenden Bernhard Scheckenbach begrüßen

„Mit dem Neubau können wir Material und Personal endlich an einem Ort zusammenführen“, erklärte Thomas Remling, Vorsitzender der Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim. Aktuell sind die Einsatzfahrzeuge und Boote an verschiedenen Orten im Gemeindegebiet untergebracht, auch für Schulungen und Besprechungen muss die Wasserwacht auf separate Räumlichkeiten ausweichen. „Diese Trennung ist nicht nur unpraktisch, sie kostet unseren ehrenamtlichen Mitgliedern auch jede Menge Zeit.“

Aus diesem Grund hat der Vorstand des Bayerischen Roten Kreuzes entschieden, für seine örtliche Rotkreuz-Gemeinschaft in Thüngersheim ein eigenes Haus zu errichten. Thomas Eberth, Vorsitzender des BRK-Kreisverbands, lobte das Durchhaltevermögen der Wasserwacht-Ortsgruppe, bis der Bau nach langer Standortsuche, verschiedenen Planungen und etlichen Gesprächen endlich in trockenen Tüchern wa

Als Geschenk zum Spatenstich überreichte er Remling ein Bündel BRK-Handschuhe: „Mögen sich immer fleißige Hände finden, die diese Handschuhe füllen und beim Bau des Hauses mit anpacken!“

Auch Landrat Eberhard Nuß lobte das Engagement der Ehrenamtlichen, die sich neben ihren eigentlichen Aufgaben in der Wasserwacht nun auch auf der Baustelle mit einbringen. Er wünschte den anwesenden Mitgliedern einen unfallfreien und möglichst reibungslosen Verlauf des Baus.

Die Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim stellt mit ihren aktiven Mitgliedern rund um die Uhr eine Schnelleinsatzgruppe im Wasserrettungsdienst. Bei Notfällen am oder im Wasser stehen die Einsatzkräfte in ständiger Bereitschaft. Das Einsatzgebiet erstreckt sich auf die Landkreise Würzburg und Main-Spessart. Die verkehrsgünstige Lage des neuen Hauses mit schneller Zufahrt auf die Bundesstraße stellt künftig kurze Ausrückzeiten sicher. Seit 2013 überbrückt die Wasserwacht als Helfer vor Ort (HvO) in Thüngersheim zusätzlich bei medizinischen Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Damit sorgen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte für schnellstmögliche Hilfe für die Thüngersheimer Bürger. Die Fahrzeuge für Schnelleinsatzgruppe und Helfer vor Ort finden künftig im neuen Haus Platz.


Hüpfburg für die Wasserwacht Thüngersheim


Die Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim kann seit kurzem eine Hüpfburg für die Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit ihr Eigen nennen. Großzügige Unterstützung erhielten wir dabei von den Firmen „Mario Bott Spengler-Meisterbetrieb“ und „Elektro Gruß“. Dank der Spenden der beiden Thüngersheimer Firmen konnte das Projekt umgesetzt und die Hüpfburg beschafft werden.

Die Hüpfburg steht zum Verleih für Feste, Feiern und sonstige Veranstaltungen zur Verfügung.
Gerne könnt ihr uns unter der Adresse: huepfburg@ww-thuengersheim.de kontaktieren.

Wir freuen uns, wenn ihr Werbung für die Hüpfburg macht und wir sie bei vielen Veranstaltungen in der Region sehen.


Bild: Petra Remling
von links: Manuel Bott Firma Bott, Remling Thomas Vorsitzender Wasserwacht Thüngersheim, Florian Gruß Firma Elektro Gruß, Hanna Remling, Benedikt Gruß, Lena Remling


„Unsere Webseite möchte Ihnen einen kurzen Überblick über die Arbeit der Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim geben. Neben Berichten zu aktuellen Ereignissen und Termine zu Schwimmkursen, Rettungsschwimmkursen und sonstigen Veranstaltungen finden Sie allgemeine Informationen zum Aufbau der Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim. Für allgemeine Informationen zur Wasserwacht besuchen Sie bitte die Seite des Wasserwacht Bundesverbandes unter www.wasserwacht.de.

Zu vielen Themen sind direkte Ansprechpartner angegeben, für alle Fragen steht ihnen aber auch die Ortsgruppenleitung unter der Mailadresse: info@ww-thuengersheim.de zur Verfügung.“



Allgemeiner Kontakt

Bayerisches Rotes Kreuz
Wasserwacht Ortsgruppe Thüngersheim   Postanschrift:
Oberer Graben 1
97291 Thüngerheim
info@ww-thuengersheim.de
Wasserwacht Einsatzhandynummer: 0178/77 09 97 9

rechtlich Verantwortlicher i.S.d. § 5 TMG:

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Würzburg
Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz
Zeppelinstraße 3
D – 97074 Würzburg
www.kvwuerzburg.brk.de 

Der BRK KV-Würzburg stellt die Inhalte im Internet sorgfältig zusammen, übernimmt jedoch keine Haftung für mögliche Übertragungsfehler von Schriftstücken oder Fehler auf Grund unbefugter Veränderungen durch Dritte.

Die Haftung des BRK KV-Würzburg und der einzelnen Autoren für die Inhalte der Homepage und deren Nutzung wird auf Vorsatz und grob fahrlässiges Verschulden beschränkt. Eine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann nicht übernommen werden.